Ihr Verhältnis zur Fonds-Cashback-Plattform von PROfinance24:

PROfinance24 ist ein Online-Fondsshop, welcher bewusst auf kostenintensive Beratungsdienstleistungen verzichtet, um die bestmöglichen Konditionsvorteile an den Fondsanleger weitergeben zu können. Als Nutzer der PROfinance24–Fondsplattform eröffnen Sie, sofern noch nicht vorhanden, über uns ein Fondsdepot zur Abwicklung von Investmentfondsgeschäften direkt bei unseren angebotenen Depotbanken. Ihre Aufträge zum Kauf und Verkauf von Fondsanteilen führt dann Ihre Depotbank aus. Weder die Depotbank noch wir als Fondsvermittler bieten eine individuelle Anlageberatung an – das heißt, wir prüfen nicht, ob die von Ihnen eingereichten Aufträge geeignet sind. Unser Angebot richtet sich an erfahrene Fondsanleger, die ihre Anlageentscheidung selbstständig treffen und auf eine sachkundige Beratung verzichten, um ihre Fondsanlage direkt und effizient zu Bestkonditionen umzusetzen. Ziel von PROfinance24 ist es, eine professionelle Hilfestellung bei der Abwicklung des Direktgeschäftes zu gewährleisten. PROfinance24 übernimmt die Bearbeitung und Weiterleitung der vom Direktanleger ausgefüllten Unterlagen und kümmert sich um die Depoteröffnung bei der entsprechenden Depotbank bzw. um die Durchführung des vom Direktanleger gewünschten Vermittlerwechsels. Bei allen weiterführenden Anlageentscheidungen wie beispielsweise dem Kauf von Fonds beauftragt der Direktanleger die entsprechende Depotbank direkt. Dies erfolgt entweder online, per Telefax oder auf dem Postweg. Kundengelder werden von PROfinance24 grundsätzlich nicht entgegengenommen. Sämtliche Transaktionen erfolgen über die entsprechende Depotbank und werden über die Bankverbindung des Direktanlegers abgewickelt. Selbstverständlich kann sich der Fondsanleger bei Fragen zur Abwicklung jederzeit an das Service–Team von PROfinance24 wenden. PROfinance24 erteilt keine Anlageempfehlung. Die Werte der Fondsanteile können schwanken und werden nicht garantiert. Dies gilt auch für die Treueprämien-Sätze, da beispielsweise Investmentfonds vereinzelt ganz oder zeitweise vom Handel ausgesetzt bzw. verschmolzen werden können. Daher können Fondsgesellschaften ihre Bestandsprovisionen aussetzen, reduzieren oder komplett einstellen. Demzufolge wird ein Auszahlungsanspruch mit Haftungsfolgen im rechtlichen Sinne, wonach der Kunde, bezogen auf die Treueprämie, die PROfinance GmbH in Anspruch nehmen will, ausdrücklich ausgeschlossen. Grundsätzlich werden alle Fondsbestände für die Berechnung der Treueprämie (Fonds-Cashback / Kickbackzahlung) herangezogen, die einen kompletten Kalendermonat gehalten wurden (Fondsbestände, die innerhalb eines Monats getauscht, verkauft oder gekauft werden, sind für die Anrechnung der Treueprämie im betreffenden Monat ausgenommen) und prämienberechtigt sind (Investmentfonds mit Bestandsprovision, keine ETF). Die Höhe der ausgezahlten Treueprämie richtet sich nach dem jeweiligen Fonds, dem Fondswert, der Depotbank und dem beim Fondserstkauf gültigen Treueprämien-Satz. Dieser Satz gilt unabhängig von der Bestandsprovision und kann auf der Webseite www.profinance-direkt.de/fondsrabattundfondscashback aktuell abgerufen werden. Unser Angebot ist digital ausgerichtet und beinhaltet keine Erstellung von Abrechnungen der Treueprämie (Fonds-Cashback / Kickbackzahlung). Die für die Berechnung der Treueprämie notwendigen Fondswerte und Treueprämien-Sätze werden automatisiert ermittelt – und zwar monatlich, wobei Stichtag der letzte Bankarbeitstag eines Monats ist. Die Treueprämie wird unaufgefordert von der PROfinance GmbH auf die Kontoverbindung des Kunden überwiesen. Fonds-Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Alle Informationen auf www.profinance-direkt.de sind sorgfältig zusammengetragen, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind ohne Gewähr. Die Angaben dienen der Unterrichtung, sind aber beispielsweise keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen. Des Weiteren dient die Bereitstellung der Informationen nicht als Rechtsberatung, Steuerberatung oder wertpapierbezogene Beratung. Für den Kauf von Fondsanteilen sind ausschließlich die Berichte und Verkaufsprospekte der Kapitalverwaltungsgesellschaften (Fondsgesellschaften) maßgeblich. Diese erhalten Sie online über die entsprechenden Fondsgesellschaften oder über Ihren Online-Zugang bei der entsprechenden Depotbank. Es wird keine Haftung für die Inhalte, welche sich aus den Fondsunterlagen bzw. aus dem Erwerb der Fondsanteile ergeben, übernommen. Ein Auskunftsvertrag, wonach der Kunde, bezogen auf seine Anlageentscheidung und der damit dem Fondsvermittler zufließenden Bestandsprovision, Kenntnisse des Fondsvermittlers in Anspruch nehmen will, kommt ausdrücklich nicht zustande. Eine an den persönlichen Verhältnissen des Kunden ausgerichtete Anlageempfehlung, insbesondere in der Form einer individuellen Anlageberatung unter Einbeziehung allgemeiner sowie spezifischer Grundlagen, Chancen und Risiken erfolgt ausdrücklich nicht. Gleiches gilt auch für alle Webseiten und Unterlagen, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird. Der Fondsanleger stimmt einer Speicherung seiner Daten für den Zweck der Abwicklung des Direktgeschäfts, der Einräumung von Fondskaufrabatten und der Auszahlung von Treueprämien plus Bonus zu. Wobei die für die Fonds-Cashback-Berechnung (Kickbackzahlung) erforderlichen Kundendaten (Fondsbestände etc.) nach erfolgter Überweisung der Treueprämie gelöscht werden. Grundsätzlich werden sämtliche Kundendaten vertraulich behandelt.