Sie brauchen keinen Berater, keinen Verkäufer, keine Bank. Auch keinen neumodischen Robo-Advisor oder ein Fintech. Keine Maschine kann Erfahrung, Instinkt und Talent ersetzen. Nehmen Sie mit uns Ihre Fondsanlage einfach selbst in die Hand.

Die erfolgreichsten Fonds aus einer Hand. Fondsmanager mit der besten Performance

Ob ein Fonds auf unserer Liste der Top Fonds erscheint, hängt davon ab, wie gut ein Fondsmanager sein Können in Performance umwandeln kann. Denn wenn es um Ihre Rendite geht, sind erfahrene Fondsmanager-Persönlichkeiten der Schlüssel zum Erfolg. Auch dann, wenn Sie Ihre Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen.

Mit Investmentfonds setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Stattdessen können Sie mit nur einem Anlageprodukt breit gestreut und gleichzeitig in verschiedene Anlagewerte investieren.

Dabei müssen Sie selbst keine Anlageentscheidungen treffen. Diese Aufgabe übernehmen erfolgreiche Fondsmanager aus unserer Liste für Sie.

Bewährte Fondsmanager, die mit ihren Fonds ...

  • ... erfolgreicher als ihre Vergleichsindizes sind und damit besser performen als vergleichbare ETF
  • ... an der Spitze ihrer Vergleichsgruppe (Sektor) stehen und Milliarden für ihre Anleger verwalten
  • ... ausgezeichnet wurden (z. B. Top-Rating)
  • Renditeorientiert

    Top Aktienfonds, die in dynamische Regionen investieren

  • Renditeorientiert

    Top Aktienfonds, die nachhaltig und in Zukunftsbranchen investieren

  • Wertorientiert

    Top Rentenfonds, die in internationale Zinsanlagen investieren

  • Ausgewogen

    Top Mischfonds, die in Aktien und Zinsanlagen gleichzeitig investieren

  • Fonds Bestseller
    Alle Top Fonds

Meine Auswahl:

So wählt PROfinance24 die besten Fondsmanager

  • Top Manager

    Die besten Performer für Ihr Geld

    Die Summe seiner Teile macht den Erfolg eines Fondsmanagers im Ganzen aus: Top Sharpe Ratio + Top Rendite + Top Rating + Top Markterfahrung = Top Fonds. Erfolgreiche Fondsmanager verfügen über einen weiten Erfahrungshorizont und haben einen guten Riecher fürs Geschäft. Eigenschaften, die von Anlegern gewürdigt werden und Fonds von Fondsmanager-Persönlichkeiten zu Fonds-Bestsellern machen.

  • Sharpe Ratio

    Hohe Sharpe Ratio

    Die Sharpe Ratio berücksichtigt neben der Wertentwicklung auch die Volatilität eines Fonds und setzt beide Größen ins Verhältnis. Diese Kennzahl zeigt, welches Risiko eingegangen wurde, um eine bestimmte Rendite zu erzielen. Eine hohe Sharpe Ratio hat zum Beispiel ein Aktienfonds, der stark zulegte und dabei nur mittelmäßig schwankte. Ein gutes Rendite-Risiko-Profil sorgt beim Anleger für Gelassenheit bei einem jahrzehntelangen Vermögensaufbau.

  • Fondsrendite

    Überdurchschnittliche Fondsrendite

    Ein Fondsmanager, der mit seinem Fonds über verschiedene Zeiträume an der Spitze seiner Vergleichsgruppe steht, hat einiges richtig gemacht. Zwar sind vergangene Erfolge keine Garantie dafür, dass sie sich in der Zukunft wiederholen. Und doch ist eine hohe Rendite ein Zeichen dafür, dass ein erfolgreicher Fondsmanager bessere Entscheidungen als andere Fondsmanager mit der gleichen Anlageausrichtung getroffen hat.

  • Fondsrating

    Gutes Rating

    Um die Spreu vom Weizen zu trennen, setzen wir auf das Fonds-Rating des Analysehauses "FWW Fundservices". Die Bewertung von über 26.000 Fonds ist dabei unabhängig von den Fondsgesellschaften. Die Vergabe der FWW-Sterne basiert auf der Kennzahl RAP, wobei ein Fonds mit maximal 5 Sternen ausgezeichnet werden kann. Die Fondsdaten für das FWW-Rating werden bei den Fondsgesellschaften und Fondsmanagern direkt recherchiert.

  • #

    Aktives oder passives Fondsmanagement?

    Wie sollten Fondsanleger investieren, aktiv oder passiv? Zunächst gilt: Für beide Ansätze gibt es gute Argumente und generell nicht den einen richtigen Weg. In Deutschland gibt es aktive Fonds seit 1950, Indexfonds sind seit 1998 am Markt und der Handel mit ETF startete im April 2000. Worin unterscheiden sich aktiv und passiv gemanagte Fonds? Grundsätzlich gilt: Ein Fonds ist ein Korb mit allerhand Wertpapieren. [mehr]