Fakten und Trends zu den Themen Börse, Wirtschaft, Finanzen und Konjunktur. Im Nachrichtenblick: Die Welt, Europa, Deutschland, USA, China und Japan.

  • Aktienindizes

    Region Index Stand letzter Schlusskurs +/- zum Schlusskurs Stand Jahresstart 2019 +/- zum Jahresstart
    Global MSCI World 22.08. 2.131 -0,19 % 1.883 +13,20 %
    Eurozone Euro Stoxx 50 22.08. 3.373 -0,62 % 3.001 +12,40 %
    USA Dow Jones 22.08. 26.252 +0,2 % 23.327 +12,50 %
    S&P 500 22.08. 2.922 -0,07 % 2.506 +16,60 %
    Nasdaq 22.08. 7.991 -0,36 % 6.635 +20,40 %
    China Hang Seng 23.08. 26.179 +0,5 % 25.845 +1,30 %
    Japan Nikkei 23.08. 20.710 +0,4 % 20.014 +3,50 %
    Deutschland DAX 22.08. 11.747 -0,47 % 10.559 +11,25 %
    MDAX 22.08. 25.245 -0,83 % 21.588 +16,90 %
    TecDAX 22.08. 2.748 -1,26 % 2.450 +12,20 %

    Frühindikatoren

    Region CLI Stand PMI Stand BIP Inflation Leitzins
    Global 99 Pkt. 04/19 / / +3,7 % +5 % /
    Eurozone 99,1 Pkt. 04/19 51,8 Pkt. 08/19 +0,2 % +1 % 0 %
    USA 98,9 Pkt. 04/19 50,9 Pkt. 08/19 +2,1 % +1,8 % 2-2,25 %
    China 98,8 Pkt. 04/19 50,6 Pkt. 06/19 +6,4 % +2,8 % 4,35 %
    Japan 99,3 Pkt. 04/19 51,7 Pkt. 08/19 +0,4 % +0,6 % -0,1 %
    Deutschland 99 Pkt. 04/19 51,4 Pkt. 08/19 -0,1 % +1,7 % /
    ZEW Stand ifo Stand GfK Stand
    -44,1 Pkt. 08/19 97,4 Pkt. 06/19 9,7 Pkt. 08/19

    Schlagzeilen

    G-7 Gipfel in Frankreich: Präsident Macron will auf dem Gipfel an diesem Wochenende eine gemeinsame Strategie zur Ankurbelung der Weltwirtschaft mit den anderen Mitgliedern abstimmen.

    USA: Der gemeinsame PMI von Markit sank im August auf 50,9 Pkt. (-1,7), die PMIs Dienstleister (50,9 / -2,1) und Industrie (49,9 / -0,5) sanken ebenso.

    Japan: Die Inflation blieb im Juli unverändert bei schwachen +0,6% und liegt damit weiter deutlich unter dem Notenbankziel (+2%).

    Das Verbrauchervertrauen sank für die Eurozone im August laut EU-Kommission auf -7,1 Pkt. (-0,5).

  • Aktienindizes

    Region Index Stand letzter Schlusskurs +/- zum Schlusskurs Stand Jahresstart 2019 +/- zum Jahresstart
    Global MSCI World 21.08. 2.135 +0,8 % 1.883 +13,40 %
    Eurozone Euro Stoxx 50 21.08. 3.394 +1,3 % 3.001 +13,10 %
    USA Dow Jones 21.08. 26.202 +0,9 % 23.327 +12,30 %
    S&P 500 21.08. 2.924 +0,8 % 2.506 +16,70 %
    Nasdaq 21.08. 8.020 +0,9 % 6.635 +20,90 %
    China Hang Seng 22.08. 26.048 -0,85 % 25.845 +0,80 %
    Japan Nikkei 22.08. 20.628 +0,05 % 20.014 +3,10 %
    Deutschland DAX 21.08. 11.802 +1,3 % 10.559 +11,80 %
    MDAX 21.08. 25.456 +1,9 % 21.588 +17,90 %
    TecDAX 21.08. 2.783 +1,9 % 2.450 +13,60 %

    Frühindikatoren

    Region CLI Stand PMI Stand BIP Inflation Leitzins
    Global 99 Pkt. 04/19 / / +3,7 % +5 % /
    Eurozone 99,1 Pkt. 04/19 51,8 Pkt. 08/19 +0,2 % +1 % 0 %
    USA 98,9 Pkt. 04/19 52,6 Pkt. 07/19 +2,1 % +1,8 % 2-2,25 %
    China 98,8 Pkt. 04/19 50,6 Pkt. 06/19 +6,4 % +2,8 % 4,35 %
    Japan 99,3 Pkt. 04/19 51,7 Pkt. 08/19 +0,4 % +0,8 % -0,1 %
    Deutschland 99 Pkt. 04/19 51,4 Pkt. 08/19 -0,1 % +1,7 % /
    ZEW Stand ifo Stand GfK Stand
    -44,1 Pkt. 08/19 97,4 Pkt. 06/19 9,7 Pkt. 08/19

    Schlagzeilen

    Japan: Der gemeinsame PMI stieg im August auf 51,7 Pkt. (+1,1), die PMIs Dienstleister (53,4 / +1,6) und Industrie (49,5 /+0,1) konnten ebenso zulegen.

    Unternehmensstimmung in der Eurozone laut Markit im August verbessert: gemeinsamer PMI 51,8 Pkt. (+0,3), der PMI Industrie stieg auf 47 Pkt. (+0,5) und der PMI Dienstleistungen auf 53,4 Pkt. (+0,2). Deutschland zeigt sich ebenfalls verbessert: gemeinsamer PMI 51,4 (+0,5), PMI Industrie 43,6 (+0,4), PMI Dienstleistungen 54,4 (-0,1). Frankreich überzeugt mit weiteren Anstiegen: gemeinsamer PMI 52,7 (+0,8), PMI Dienstleistungen 53,3 (+0,4), PMI Industrie 51 (+1,3). Markit rechnet für das 3. Quartal für die Eurozone mit einem Mini-Wachstum von +0,1% bis +0,2%. Die Deutschen Steuereinnahmen von Bund und Ländern stiegen in den ersten 7 Monaten des Jahres um +2,3% auf gut 414 Milliarden Euro. Niederlande plant massives Konjunkturprogramm: Im Zuge der Niedrigzinsphase sollen mit einem Volumen von bis zu 50 Milliarden Euro vor allem Infrastruktur- und Bildungsprojekte gefördert werden.

  • Aktienindizes

    Region Index Stand letzter Schlusskurs +/- zum Schlusskurs Stand Jahresstart 2019 +/- zum Jahresstart
    Global MSCI World 20.08. 2.119 -0,56 % 1.883 +12,50 %
    Eurozone Euro Stoxx 50 20.08. 3.350 -0,56 % 3.001 +11,60 %
    USA Dow Jones 20.08. 25.962 -0,66 % 23.327 +11,30 %
    S&P 500 20.08. 2.900 -0,79 % 2.506 +15,70 %
    Nasdaq 20.08. 7.948 -0,67 % 6.635 +19,80 %
    China Hang Seng 21.08. 26.270 +0,15 % 25.845 +1,60 %
    Japan Nikkei 21.08. 20.618 -0,29 % 20.014 +3,00 %
    Deutschland DAX 20.08. 11.651 -0,55 % 10.559 +10,30 %
    MDAX 20.08. 24.986 -0,75 % 21.588 +15,70 %
    TecDAX 20.08. 2.732 -0,73 % 2.450 +11,50 %

    Frühindikatoren

    Region CLI Stand PMI Stand BIP Inflation Leitzins
    Global 99 Pkt. 04/19 / / +3,7 % +5 % /
    Eurozone 99,1 Pkt. 04/19 51,5 Pkt. 07/19 +0,2 % +1 % 0 %
    USA 98,9 Pkt. 04/19 52,6 Pkt. 07/19 +2,1 % +1,8 % 2-2,25 %
    China 98,8 Pkt. 04/19 50,6 Pkt. 06/19 +6,4 % +2,8 % 4,35 %
    Japan 99,3 Pkt. 04/19 50,8 Pkt. 06/19 +0,4 % +0,8 % -0,1 %
    Deutschland 99 Pkt. 04/19 50,9 Pkt. 07/19 -0,1 % +1,7 % /
    ZEW Stand ifo Stand GfK Stand
    -44,1 Pkt. 08/19 97,4 Pkt. 06/19 9,7 Pkt. 08/19

    Schlagzeilen

    Australien: Der Index der Frühindikatoren stieg im Juni +0,1% zum Vormonat.

    Deutschland: laut dem Branchenverband der Maschinenbauer VDMA stiegen die Exporte im 1. Halbjahr um +0,8% zum Vorjahr auf 89,2 Milliarden Euro. Spitzenreiter waren die USA mit einem Anteil von 11,2%, gefolgt von China (10,4%). Italien: Premier Conte ist zurückgetreten und hat die bisherige Regierung aus rechter Lega und populistischer Fünf-Sterne-Bewegung für beendet erklärt. Staatspräsident Mattarella will nun zügig eine neue Regierung bilden, um die Stabilität des Landes zu gewährleisten.